CD The Harp Bernd Kleinow

The Harp – Bernd Kleinow

Jens Produktionen



Damals war Musik für ihn noch Hobby. Er hatte zwar seine Mundi immer dabei, aber das Studium an der Dresdner Verkehrshochschule hatte Priorität. 1974 kam Bernd als diplomierter Ingenieur für Informationstechnik zurück nach Berlin, ging diesem „anständigen“ Beruf auch fünf Tage in der Woche redlich nach, erspielte sich aber „nebenberuflich“ in der Bluesszene der DDR sehr schnell einen guten Namen und machte den Blues 1984 schließlich zu seinem Beruf. Extrem wichtig für die künstlerische Entwicklung von Bernd Kleinow war die Zusammenarbeit mit Stefan Diestelmann. Legendär der 1978 aufgenommene „Reichsbahnblues“, in dem beide die Bluesharp spielen – der eine als Heizer, der andere als Fahrer. Bernd Kleinow war der meistbeschäftigte DDR-Bluesharpspieler, so etwas wie ein Blues-Reisender ohne festen Wohnsitz.

Den gesamten Text hören Sie, gesprochen von Ulf Drechsel, Jazz-Redakteur beim rbb, auf Track 16.

Oops...
Slider with alias testpost not found.